TEDxRheinMainSalon präsentiert

Neue Heimat

Sommer 2015

AfiP / Akademie für interdisziplinäre Prozesse
Ludwigstraße 112a, Goetheplatz, 63067 Offenbach am Main

Was kommt, wenn die Zukunft geht?

Neue Heimat, das war einmal der Traum von Wohnraum für alle. Heute stehen wir vor neuen Herausforderungen. Andere Träume und andere Taten sind gefragt. Neue Heimat erfordert den Mut Altes neu zu denken, Vorhandenes anders einsetzen.

TEDxRheinMainSalon präsentiert lokale Konzepte für eine nachhaltige Gestaltung der Zukunft. Von der Dreifelderwirtschaft bis zum multidimensionalen Transformationsdesign.

Ein Salon in Kooperation mit der afip/Offenbach

Liebe Freunde von TEDxRheinMain,

Leider haben uns kurzfristig zwei Absagen von Sprechern erreicht, die für unseren TEDx RheinMain Salon “Neue Heimat” am 29.4. fest vorgesehen waren. So kurz vor der Veranstaltung können wir nicht für adäquaten Ersatz sorgen.

Natürlich haben wir immer noch Sprecher, deren Ideen es mehr als Wert sind, geteilt zu werden. Aber aufgrund der Absagen wäre der Abend nur einen Teil dessen, was dieser Salon sein sollte. Deshalb haben wir uns entschlossen, den TEDx RheinMain Salon “Neue Heimat” zu verschieben, damit wir unsere Vision dieses Salons doch noch vollständig auf die Bühne bringen können.

Wir bitten dafür um Verständnis.

Einen neuen Termin werden wir sobald wie möglich bekannt geben. Bereits erworbene Tickets werden über die Plattform Eventbrite rückabgewickelt. Etwaige Vorverkaufsgebühren können wir leider nicht erstattet. Wir werden jedoch allen bestehenden Kartenbesitzern einen Discount von 10% für den neue Veranstaltungstermin einräumen.

Euer TEDxRheinMain Team

 

Aufbrechen

LOHAS, LOVOS, PARKOS, SCUPPIES. Sind sie Speerspitze und Vorbilder für nachhaltiges Leben und Konsumieren?

Oder nur Lieblingsthema von Trendforschern und Sozialwissenschaftlern? Wie schlägt sich Nachhaltigkeit in Kunst, Kultur, Sprache nieder? In Schule und Erziehung?

Wir versuchen uns an Antworten.

Aufbauen

Elektro-Autos, Fernwärme-Netzwerke, Hochhäuser mit Gärten statt Klimaanlagen. Gebäude der Zukunft, Städte von morgen. Initiativen wie One Planet Living fördern Nachhaltigkeits-Denken bei der Städteplanung.

Großartig groß wie bei Masdaq City. Oder großartig klein wie im TED Talk von Dan Phillips.

Was gibt es sonst Neues?

Auftischen

We feed the World. Unser täglich Brot. Darwins Nightmare. The real Dirt on Farmer John. Vier Dokumentarfilme, die das Thema global beleuchten.

Bienen auf Balkons und Hausdächern. Speisereste die für Bio-Gas sorgen. Und Veganer sein wird schick. Saisonal essen, regional einkaufen?

Zeit zu erfahren, wie weit wir wirklich sind.

Aufbereiten


Downcycling. Recycling. Upcycling. Es gibt viele Wege raus aus der Falle „From Cradle to Grave“. Alte Produktionsmodelle vernichten wertvolle Rohstoffe, neue Produktionsmodelle verschaffen ihnen ein neues Leben: From Cradle to Cradle.

Sinnhaftigkeit und Sinnlichkeit spielen wieder eine Rolle.

 

Eine neue Art den Dingen zu begegnen.